Gebäudebrand mit Menschen Rettung

Datum: 21. März 2019 
Alarmzeit: 14:05 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 10 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Veitshöchheimerstraße 


Einsatzbericht:

Am Donnerstagnachmittag wurden wir zu einem Zimmerbrand in einer Asylunerkunft alarmiert. Die Ursache für den Brand ist unklar. Personen wurden durch den Brand zum Glück nicht verletzt, das betroffene Gebäude war sicherheitshalber durch Einsatzkräfte geräumt worden. Im Einsatz waren sowohl unser 1/40/1, als auch unser 1/41/1. Mit drei Trupps unter Atemschutz konnten wir tatkräftig den Innenangriff unterstützen.

 

Gegen 14.00 Uhr war der Leitstelle ein Feuer in der Gemeinschaftsunterkunft in der Veitshöchheimer Straße gemeldet worden. Ein Großaufgebot der Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in die Gemeinschaftsunterkunft geeilt, da das Ausmaß des Brandes anfangs nicht klar war.

Nach der positiven Rückmeldung, dass das Feuer gelöscht war, wurden von uns sichergestellt, dass sich in sämtlichen Zimmern im Gebäude keine Menschen mehr befinden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

 

 

Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die betroffenen Flüchtlinge wurden in Schweinfurt untergebracht. Die Albert-Einstein-Straße musste für Einsatzfahrzeuge etwa 1,5 Stunden gesperrt werden. Die Berufsfeuerwehr und zahlreiche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren waren tatkräftig im Einsatz.

 

Bilder und Text unterstützt durch Team-Diem ©